Faszination Winter

Willkommen in der OLYMPIA SKIWORLD INNSBRUCK !

Durch die einmalige Lage im Herzen der Alpen sind die einzelnen Skigebiete der OLYMPIA SKIWORLD INNSBRUCK leicht und sicher zu erreichen. Die Skigebiete sind ein Eldorado für Skifahrer, Snowboarder, Carver, Tiefschneefahrer und Langläufer.

Skibus: Rangger Köpfl, Axamer Lixum

Zusätzlich gibt es noch ein Hotel Pick-up Service für die Skigebiete Patscherkofel, Glungezer, Stubaier Gletscher und Schlick 2000.

Der kostenlose Shuttle Bus bringt Sie vom Hotel nach Innsbruck zum kostenlosen Skibus (Voranmeldung bis 17.30 Uhr).

 

 

 

 

o        OLYMPIA SKIWORLD INNSBRUCK
Axamer Lizum, Patscherkofel, Nordpark – Seegrube, Schlick 2.000, Stubaier Gletscher, Kühtai, Glungezer, Rangger Köpfl

o        Langlauf
7 km Loipen (bei ausreichender Schneelage). Alternativ sind die Loipen in Oberperfuss und Seefeld/Leutasch schnell und bequem erreichbar.

o        Kunsteisbahn von November - März täglich geöffnet

o        Eisstockschießen

o        Eine zünftige Rodelpartie
1 Std. Fußmarsch zur Jausenstation Brunntal. Der richtige Ort, um sich aufzuwärmen, dann steht einer lustigen Rodelpartie hinab nach Zirl nichts mehr im Wege! Streckenlänge: 7 km, Schwierigkeitsgrad: Leicht!

o        Naturrodelbahn Stieglreith/Oberperfuss
Fahren Sie mit dem Doppelsessellift von der Talstation des Rangger Köpfl nach Stieglreith und von dort können Sie entweder gleich mit der Rodel ca. 5 km abfahren, oder Sie gehen noch ca. 1,5 Stunden zur Roßkogelhütte und haben dann eine Rodelbahn von ca. 11 km zur Verfügung.

o        Bobfahren auf der Olympiabahn Igls/Innsbruck
Eine aufregende Abfahrt in 5er-Bobs mit einem erfahrenen Führer. Es entsteht eine Art Rennatmosphäre – jeder Lauf wird über Lautsprecher kommentiert, auf überdimensionaler Anzeigetafel werden Zwischen- und Endzeiten festgehalten.

 

 

 

 

Skigebiete in unmittelbarer Nähe

 

Rangger Köpfl (10 Autominuten)
ist der Hausberg der Ferienregion Innsbruck West und ist ein ideales Familienskigebiet. Die Pisten sind leicht bis mittelschwer.

 
Seefeld

Rosshütte und Gschwandtkopf (15 Autominuten)
Dank der Beschneiungsanlagen ist das Skigebiet Rosshütte und Gschwandtkopf schneesicher.
 
Patscherkofl (20 Autominuten)
Der Olympiaberg Innsbrucks, war 1964 und 1976 Austragungsort der Olympischen Winterspiele.

 
Nordkette (20 Autominuten)
Die Neigung von 70 %, das Gelände sowie Schnee und Südlage machen aus der Nordkette ein Snowboard-Dorado. Auch geübte Skifahrer schätzten dieses Gebiet. Herrlicher Blick auf Innsbruck!
 
Axamer Lixum
(20 Autominuten)
Zwei mal war die Axamer Lizum Austragungsort der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976). Heute ist das schneesichere Skigebiet auch bei Snowboardern ein Begriff.
 
Kühtai (35 Autominuten)
ab 2.050 m
Beidseits des Hochtales gibt es leichte bis mittelschwere Abfahrten.
 
Weitere Skigebiete
Stubaier-, Pitztaler- oder Ötztaler Gletscher, Fulpmes und Tulfes/Glungezer

 

Snowboard Funparks

Axamer Lizum, Kühtai, Schlick 2000, Nordpark-Seegrube, Stubaier Gletscher, Rangger Köpfl

 

Mondscheinrodeln

Oberperfuss: jeden Dienstag und Freitag, 19.00 Uhr

 

Nachtskilauf

Kühtai: jeden Mittwoch und Samstag, 19.30 – 22.00 Uhr

Oberperfuss: jeden Dienstag und Freitag, 19.00 – 21.30 Uhr


 

 

 

nach oben